Kinesiotaping

Die bunte Welt der Farben

  • Grundsätzlich dient das Kinesiotape dem Zweck, die Durchblutung der Muskulatur anzuregen.
  • Die Haut ist mehrschichtig aufgebaut. Durch das Tape wird die erste Hautschicht entspannt. Dies führt zu einem verbesserten Blutfluss und folglich zu einer besseren Blutversorgung der verletzten Körperregionen.
  • Die Klebestreifen bestehen aus gewebter Baumwolle und sind mit einer Acrylkleberschicht versehen, die das Tape auch auf der menschlichen Haut haften lassen.
  • Damit sich die Bänder den menschlichen Konturen optimal anpassen können und die Bewegungen nicht einschränken, sind die Tapes hochelastisch und gelten als äußerst atmungsaktiv.